Kolumbien


Mit einer bewegenden Geschichte präsentiert sich das „Land des Kaffees“ als eines der landschaftlich abwechslungsreichsten Länder Südamerikas. Der tropische Regenwald, die Pazifik- und Karibikküste mit unberührten Stränden und farbenfrohen Korallenriffen, malerische Berglandschaften in den Anden mit pittoresken Dörfern, präkolumbische Ausgrabungsstätten mit eindrucksvollen Steinskulpturen, faszinierende Kaffeeanbaugebiete mit einladenden Haciendas sowie Cartagena, eine der schönsten Städte Südamerikas und zugleich Weltkulturerbe, prägen das Bild Kolumbiens der Gegenwart.


Andenhochland

Andenhochland
Das Hochland Kolumbiens steckt voller landschaftlicher und kultureller Highlights. Ausgangspunkt für Reisen durch das „Land des Kaffees“ ist in der Regel Bogotá, die auf 2.640 m Höhe liegende Hauptstadt, welche mit ihrem kolonialen Erbe in der Altstadt und dem berühmten Goldmuseum auf sich aufmerksam macht.

Eingebettet in eine malerische Kulisse liegt die Zona Cafetera, das Kaffeedreieck, geprägt durch zahlreiche Kaffee- und Bananenplantagen sowie dem Cocora Tal mit den Wachspalmen. Weiter südlich findet sich die archäologische Stätte San Agustin mit Hunderten von rätselhaften Steinskulpturen aus der präkolumbischen Ära und die bizarr wirkende Tatacoawüste. Konträr hierzu präsentieren sich mit Villa de Leyva, Barichara und Giron nördlich der Hauptstadt einige der charmantesten Kolonialstädtchen Kolumbiens, die mit dem Charme pittoresker Straßenzüge aus Kopfsteinpflaster und alter Bausubstanz faszinieren.

Klima in Bogota
J F M A M J J A S O N D
Tagestemperatur (°C) 21 21 21 20 20 19 19 19 20 20 20 21
Nachttemperatur (°C) 7 7 9 10 10 9 8 8 8 9 8 7
Sonnenstunden/Tag 6 5 4 3 3 4 4 4 4 3 4 5
Regentage/Monat 9 7 10 18 16 10 16 10 13 18 16 13
Reisezeit
Beste
Gute
Moderate
Keine

Küste

Küste
Kolumbien ist das einzige Land auf dem südamerikanischen Subkontinent, das sowohl über eine Küste am Pazifischen Ozean als auch in der Karibik verfügt. Auf der Karibikseite sticht vor allem Cartagena heraus, die oftmals als die schönste Stadt Südamerikas bezeichnet wird.

Die Altstadt mit ihren kolonialen Prachtbauten, die von einer imposanten Stadtmauer umgeben ist, auf der einen und die modernen Stadtviertel mit Hochhäusern auf der anderen Seite machen den besonderen Mix dieser Stadt aus. Vor den Toren Cartagenas befinden sich die Traumstrände vom Tayrona Nationalpark sowie den Rosario-Inseln, die streckenweise menschenleer sind. An der rauen, 1.300 km langen Pazifikküste lohnt vor allem ein Besuch in den Monaten Juli bis Oktober, wenn die Buckelwale in die Bucht von Nuquí kommen und regelrecht um die Wette springen.

Klima in Cartagena
J F M A M J J A S O N D
Tagestemperatur (°C) 31 31 31 32 32 32 32 32 32 32 31 31
Nachttemperatur (°C) 23 23 24 25 25 25 25 25 25 25 25 24
Sonnenstunden/Tag 9 9 8 7 7 7 7 7 6 6 7 8
Regentage/Monat 0 0 0 2 6 9 7 8 10 14 8 3
Wassertemperatur (°C) 27 27 26 27 27 27 27 28 28 29 27 27
Reisezeit
Beste
Gute
Moderate
Keine

Regenwald

Regenwald
Ein wahres Abenteuer für die Sinne bietet der dichte Dschungel von Kolumbien.

Östlich der Andenkordillere im Dreiländereck von Kolumbien, Peru und Brasilien liegt das Amazonasgebiet, das flächenmäßig den größten Teil Kolumbiens einnimmt. Jaguare, Tapire, Faultiere, Pumas und Hunderte von Vogelarten sind lediglich ein Ausschnitt einer unglaublichen, teilweise endemischen Tier- und Pflanzenwelt des Regenwaldes, dessen Ausgangspunkt Leticia ist. Zu erreichen ist die südlichste Stadt Kolumbiens mit dem Flugzeug, bevor es mit Motorkanus weiter durch die verschlungenen Pfade der Tropen geht.


Wissenswertes

Flugzeit ab Europa: Ca. 12 Stunden
Einreise: Keine Visumspflicht für Deutsche und Österreicher bis 180 Tage Aufenthalt; Reisepass mit einer Gültigkeit von 6 Monaten über Einreisedatum hinaus.
Größe: 1.141.748 km²
Einwohnerzahl: Ca. 48 Millionen
Amtssprache: Spanisch
Hauptstadt: Bogota
Religionen: 90% katholische Christen, Rest Anhänger des protestantischen, muslimischen oder jüdischen Glaubens
Zeitverschiebung: Europäische Sommerzeit: MEZ -7 Stunden
Europäische Winterzeit: MEZ -6 Stunden
Zahlungsmöglichkeiten: Geldabhebung und Bezahlung mit Kreditkarte (Visa, Mastercard) und EC-Karte.
Trinkgeld: Üblicherweise bis zu 10% der Rechnungssumme. Taxifahrer erwarten kein Trinkgeld.
Impfungen/Gesundheit: Keine Impfungen für die Einreise nach Kolumbien vorgeschrieben. Bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet wird die Impfung gegen Gelbfieber dringend empfohlen. Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Hepatitis B, Tollwut und Typhus empfohlen.
Stromspannung: 110 Volt, Steckdosenadapter erforderlich
Verkehr: Rechtsverkehr. Straßen in Kolumbien sind in schlechtem Zustand, hohe Unfall- und Überfallgefahr. Ein internationaler Führerschein ist erforderlich.
Touristische Informationen: Proexport Colombia
Fürstenbergerstr. 223
60323 Frankfurt
Tel.: (069) 13023832
www.colombia.travel