Antarktis


Der Inbegriff des ewigen Eises! Am südlichen Ende der Welt erstreckt sich der unwirtliche und lebensfeindliche „weiße Kontinent“ in einer nahezu unberührten Kulisse. Gigantische Tafeleisberge, die über tausende von Kilometern über das Meer treiben können, riesige Flächen von Schelfeis sowie starke Winde prägen dabei das Gesicht der um den Südpol gelegenen Land- und Meeresgebiete.

Ausgangspunkt für Expeditions-Kreuzfahrten in die größte Eiswüste der Welt sind Ushuaia in Argentinien und Punta Arenas in Chile. Die Fahrt durch die berühmte Drake-Passage dauert zwei Tage, während ein Flug zu einer der Polarstationen auf den Shetland-Inseln nur wenige Stunden dauert. Aufgrund der strengen klimatischen Bedingungen finden Reisen in die Antarktis lediglich zwischen November und Februar statt.